REDAXO 5 Upgrade
Alles zum Umstieg auf REDAXO 5
Haben Sie eine Website mit dem REDAXO CMS und von Ihrem Hosting-Anbieter die Information bekommen, dass demnächst Ihre PHP-Version abgeschalten wird?
Dann kann es sein, dass Ihre Website ein REDAXO-Update benötigt!
Warum ist das so?
PHP ist der Unterbau von vielen Websites. Seit einiger Zeit werden für PHP 5 keine Sicherheitsupdates mehr angeboten, denn die aktuelle Version von PHP ist 8. REDAXO in der Version 4 (R4) wurde unter PHP 5 entwickelt, als es noch kein PHP 7 gab. Entsprechend kann es passieren, dass Ihre Website mit REDAXO 4 (R4) nicht mehr unter PHP 7 funktioniert. Quelle / weitere Infos auf php.net
Was ist nun zu tun?
Sprechen Sie den Entwickler/Programmierer Ihrer Website darauf an.
Oder Sie können mich damit beauftragen, ein Update auf die aktuelle REDAXO-Version 5.12.1 vorzunehmen.
Woran erkenne ich, ob ich ein Update benötige?
Zwar ist REDAXO in der Version 4.7 prinzipiell mit PHP7 kompatibel – je nach Umsetzung könnte es jedoch sein, dass Module, Templates und Erweiterungen, so genannte Addons, nicht mit jeder PHP-Version funktionieren.

Wenn Sie eine REDAXO-Version nutzen, die älter als 4.7 ist, dann ist diese Version auf jeden Fall nicht mit einer aktuellen PHP-Version kompatibel. Auch REDAXO-5-Versionen sind nicht mit PHP 8 kompatibel.
Wie hoch ist der Aufwand?
Stellen Sie sich das wie bei einem Wohnungsumzug vor – der Aufwand variiert mit der Menge an Inhalten und Komplexität Ihrer Website – so, wie schwere und große Möbel nicht so leicht zu transportieren sind wie kleine Umzugskisten.
Eine grobe Aufwandschätzung erhalten Sie gerne auf Anfrage. Schicken Sie mir dazu eine Mail mit einem Link zu Ihrer REDAXO-Website.
Kontakt
Alexander Walther
alex+ Informationsdesign

10+ Jahre Erfahrung mit dem REDAXO CMS
Webinar-host, Coach
Alexander Walther Pfinzstr. 23 76227 Karlsruhe